Audi

Wettbewerb der Importeure

Wie motiviert man erfolgreiche Topmanager aus aller Welt, die ohnehin schon 100 Prozent geben, zu noch mehr Einsatz? Mit Boni und Prämien wohl eher nicht. Dafür braucht es Konzepte, die mitten ins Herz und nicht mitten in die Brieftasche zielen.

Für die Audi AG entwickelt Big Moments. Wächter & Wächter ein neuartiges Instrument zur weltweiten Vertriebssteuerung: Einen Wettbewerb der Importeure und Landesorganisationen, der immer dann zum Einsatz kommt, wenn besonders wichtige Aufgaben anstehen. Beispielsweise die Einführung einer neuen Car-Line oder die Etablierung einer neuen Ausstattungsvariante.

Packende Eventkonzepte, hoch emotionale Mailings und spektakuläre Filmdokus der vorangegangenen Veranstaltungen halten dann die Spannung ein Jahr lang hoch. Und pushen die im Wettbewerb stehenden Teams rund um den Globus zu ungeahnten Leistungen.

Als Anreiz warten jeweils „Big Moments“, die selbst hoch dekorierte Automanager nur einmal im Leben erleben – und die für kein Geld der Welt zu kaufen sind.

Etwa eine Teilnahme an der legendären Oldtimer-Rallye Mille Miglia in einem perfekt restaurierten historischen Rennwagen. Oder eine Abenteuer-Tour durch Schnee und Eis rund um den Polarkreis.

Dabei entstehen Erinnerungen und Erlebnisse, die ein Leben lang bleiben. Und ganz nebenbei weitere Umsätze, die dazu beitragen, dass Audi von Rekordjahr zu Rekordjahr eilt.

  • Aufgabe: Weltweiter Verkaufswettbewerb „Audi Importers Trophy“, inkl. Event, Mailing, Website, Film.
  • Teilnehmer gesamt: bis zu 48 Landesorganisationen weltweit
  • Personenzahl Event: jeweils ca. 40
  • Destinationen: Italien (Mille Miglia), Südafrika (Kapstadt/ Port Elizabeth), Polarkreis (Schweden, Finnland)