Der ‚Oscar’ der Feuerwehrbranche

Big Moments. Wächter & Wächter inszeniert für Magirus die Verleihung des Conrad Dietrich Magirus Preises als Show der Extraklasse

Jubel, Freudensprünge und Tränen der Rührung bei den Gewinnern: Die Münchner Event Agentur Big Moments. Wächter & Wächter machte aus der Verleihung des Conrad Dietrich Magirus Preises im Ulmer Kongresszentrum einen Abend voller Emotionen und unvergesslicher Eindrücke. Mitreißende Performances, begeisterte Gewinnerteams, beeindruckende Videos der Feuerwehreinsätze sowie die Überraschungsgäste Lars Riedel und Uli Hoeneß ließen den Abend zu einer Show der Extraklasse werden.

Vor rund 600 geladenen Gästen, von denen ein Großteil in Feuerwehruniform erschienen war, stand das große Engagement der Feuerwehren im Mittelpunkt. Unter den Festgästen befanden sich neben Antonio Benedetti, Geschäftsführer der veranstaltenden Magirus Brandschutztechnik, auch der Ulmer Bürgermeister Ivo Gönner und Olympiasieger Lars Riedel. Sie alle lobten die unersetzliche und oft ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehrmänner und –frauen und gratulierten den Siegern: Der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bierden, Bremen und der Feuerwehr Palermo, Italien.

 

„Mit dem Conrad Dietrich Magirus Preis möchten wir die Gesellschaft daran erinnern, was die Feuerwehren für uns alle leisten. Der Conrad Dietrich Magirus Award soll ihr ‚Oscar’ sein, im Namen des berühmtesten Feuerwehrmannes der Geschichte“, so Antonio Benedetti in seiner sehr persönlich gehaltenen Begrüßungsrede.

Der Wettbewerb zu Ehren des Firmengründers Conrad Dietrich Magirus, einem der Wegbereiter des modernen Feuerwehrwesens, wurde 2012 erstmals durchgeführt – Idee und Konzept dazu stammen von der PR-Agentur Talk of Town. Wächter & Wächter. Nach dem großen Erfolg steht fest: Auch 2014 wird Magirus das Feuerwehrteam des Jahres suchen. Und mit einem ‚Oscar’-würdigen Event von Big Moments. Wächter & Wächter feiern.

Copyright alle Bilder: Magirus GmbH